Vom 26. August bis zum 22. Oktober 2017 findet zum vierten Mal die TRIENNALE für zeitgenössische Kunst Valais | Wallis statt. Hauptort der diesjährigen Ausgabe ist die A9-Autobahnraststätte Relais du Saint-Bernard und deren Umgebung – eine Freizeitregion unweit von Martigny. An die dreissig Kunstschaffende aus dem Wallis, aus der übrigen Schweiz sowie internationale Positionen installieren oder produzieren ihre Werke in dieser paradoxen Umgebung des Relais, wo Natur, Mobilität, Konsum und Freizeit zusammenkommen.

Darüber hinaus sind in 16 Kunstinstitutionen zwischen Monthey und Ernen eigens für die TRIENNALE 2017 konzipierte Ausstellungen zu sehen.

Abonnieren Sie jetzt den Newsletter.